Neue Website, neue Funktionsweisen: Das neue Momentum

— PRESSEMITTEILUNGEN —

Mendrisio, 14.11.2017 – Das Notfall-Management-System Momentum, das Rettungseinsätze und den Geschäftsbetrieb optimiert, wurde nach einem großen Erfolg mit einem neuen Logo und einer neuen Website (momentum.dos-group.com)relauncht.
Die Software wurde bereits von mehreren Schweizer Kantonen und Einsatzzentrale in ganz Europa übernommen, um automatisch First Responder, Polizeikräfte oder Feuerwehrleute auf ihren Mobiltelefonen zu warnen und Leben zu retten. Momentum ist auch ein Operations-Management-Tool, das von Unternehmen in allen Branchen eingesetzt wird.

Momentum präsentiert sich nun in drei Anwendungsbereichen, die die Hauptanwendungsgebiete widerspiegeln.

  1. Momentum – Das Rettungsnetzwerk: All-in-One System, das entwickelt wurde, um den Bedürfnissen von Rettungsteams wie Krankenwagen, Feuerwehr, Krankenhäusern und Polizeikräftenzu entsprechen.
  2. Momentum – For Business: für Unternehmen, die Betriebsabläufe optimieren, die Geschäftskontinuität aufrechterhalten und die Mitarbeiter Gefahrbereichen eines Betriebes schützen wollen.
  3. Momentum kann auch als Fleet Tracking Tool zur Überwachung von Rettungs- und Firmenfahrzeugen eingesetzt werden. Sie können jederzeit erfahren, wo sich Ihre Fahrzeuge befinden und den Fahrern Einsätze zuteilen.

Momentum wird zu 100% in der Schweiz von DOS Group entwickelt, ein Unternehmen, dessen CEO & Gründer – Stefano Doninelli – Präsident der SATi Tessiner Alpine Rettung ist und somit ein bekannter Name bei den Rettungsdiensten darstellt.

Momentum, das vom Tessin aus in die gesamte Schweiz und auch bereits nach Europa expandiert hat, erhielt mit einem neuen Logo ein neues Image.

Momentum wird zudem stetig weiter entwickelt, um die Bedürfnisse der Kunden bestmöglich zufrieden stellen zu können. Die Software wurde bereits mehrfach auf internationaler Ebene ausgezeichnet, welchen das Interesse internationaler Partner geweckt hat.

Stefano Doninelli, der Kopf hinter Momentum sagt:

Das Tempo der technologischen Entwicklung von Momentum ist atemberaubend und wir von DOS Group halten stand. Wir sind kurz davor eine neue Version der Software mit vielen neuen und innovativen Funktionen auf den Markt zu bringen. Bald werden Sie mehr darüber erfahren…

Wie funktioniert es? Momentum ist ein äußert zuverlässiges System, das bei Notfall –oder Krisensituationen automatisch die am besten geeigneten Benutzer oder Benutzergruppen, die eingreifen können, auswählt. Bei der Auswahl werden unterschiedliche Anforderungen, wie z.B. Fähigkeiten, Verfügbarkeit, Arbeit usw. berücksichtigt, damit nur die geeignetsten Benutzer, die den Notfall bewältigen können, über Push-Benachrichtigungen, SMS, E-Mails und viele andere Kommunikationskanäle benachrichtigt werden. Sobald sie diese Alarmnachricht empfangen, können die Benutzer darauf antworten, ihren Standort (über GPS) kommunizieren und in jeder Situation einen bidirektionalen Kommunikationskanal aufbauen.

Wer benutzt es? Momentum ist ein hochflexibles Werkzeug, das an jedem Bedarf angepasst werden kann. Es wird generell von Rettungsteams, Krankenhäusern, Polizeikräften, Feuerwehrleuten, Schulen und von Unternehmen der verschiedensten Branchen, wie Sicherheit, Transport, Energie, Pharmazie, Banken usw.eingesetzt.

Pressebüro:

momentum@dos-group.com

Laden Sie die Pressemitteilungen runter:

English Deutsch Italiano

  • Date November 14, 2017
  • Tags Aktuelles

Related Projects